MARKTRÜCK

MARKTRÜCKBLICK

vom 02.05.2016 bis 06.05.2016

US-Arbeitsmarkt im Fokus

In einer datenarmen Handelswoche kam es bei den neugeschaffenen Stellen in den USA zu einer negativen Überraschung. Nachdem die Erwartungen im Februar und März jeweils übertroffen werden konnten, lag der Stellenzuwachs von 160.000 im April weit unter der Konsensschätzung von 200.000. Auch wurden die beiden Vormonate nach unten revidiert. Dennoch zeigt sich der US amerikanische Arbeitsmarkt damit weiterhin in einer guten Verfassung.

Der Ölpreis der Sorte Brent verlor nach einer Erholungsphase spürbar und schloss auf einem Niveau von 45,37 US-Dollar je Barrel. Auf der Währungsseite legte der US-Dollar gegenüber dem Euro um 0,27 Prozent zu und schloss bei 1,14 EUR/USD. Gegenüber dem japanischen Yen verlor der Euro um 0,58 Prozent.


...mehr

                                               

                                                                                                   


...mehr


   Zum Konferenzraum

   Finanzen Aktuell

Tschinkl & Weis GbR
Friedhofstr. 1
87527 Sonthofen
Tel. (0 83 21) 6 09 52-0
Fax. (0 83 21) 6 09 52-20

Anfahrt

Konferenz mit netviewer